direkt vom Hersteller
5 Jahre Garantie
Gratis Versand
Kauf auf Rechnung
   Frühling Aktionstage nur bis 15.03.   ✓ stark reduzierte Preise   ✓ kostenlose Einlagerung bis Ende Mai möglich   

Ferienhäuser

Filter schließen
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gartenhaus Modell Aida 40
Gartenhaus Modell Aida 40
Blockbohlenaußenmaße : 754 x 596 cm
Wandstärke : 40mm
7.799,00 € * 6.899,00 € *
Gartenhaus Modell Chicago 70 B
Gartenhaus Modell Chicago 70 B
Blockbohlenaußenmaße : 440 x 595 cm
Wandstärke : 70mm
10.149,00 € * 8.969,00 € *
Gartenhaus Modell Chicago 70 C
Gartenhaus Modell Chicago 70 C
Blockbohlenaußenmaße : 440 x 595 cm
Wandstärke : 70mm
10.469,00 € * 9.259,00 € *
Gartenhaus Modell Raik 44
Gartenhaus Modell Raik 44
Blockbohlenaußenmaße : 798 x 598 cm
Wandstärke : 44mm
7.669,00 € * 6.789,00 € *
Ferien- und Freizeithaus Modell Niska
Ferien- und Freizeithaus Modell Niska
Blockbohlenaußenmaße : 844 x 358 cm
Wandstärke : 70mm / 90mm
12.339,00 € * ab 10.919,00 € *
Ferien- und Freizeithaus Modell Lilja
Ferien- und Freizeithaus Modell Lilja
Blockbohlenaußenmaße : 747 x 508 cm
Wandstärke : 70mm / 90mm
12.769,00 € * ab 11.259,00 € *
Ferien- und Freizeithaus Modell Peeka
Ferien- und Freizeithaus Modell Pekka
Blockbohlenaußenmaße : 578 x 358 cm
Wandstärke : 70mm / 90mm
11.099,00 € * ab 9.779,00 € *
Ferien- und Freizeithaus Modell Arhus
Ferien- und Freizeithaus Modell Arhus
Blockbohlenaußenmaße : 720 x 718 cm
Wandstärke : 70mm / 90mm
21.739,00 € * ab 19.199,00 € *
Ferien- und Freizeithaus Modell Mikka
Ferien- und Freizeithaus Modell Mikka
Blockbohlenaußenmaße : 795 x 598 cm
Wandstärke : 70mm / 90mm
20.589,00 € * ab 18.159,00 € *
Ferien- und Freizeithaus Modell Nizza
Ferien- und Freizeithaus Modell Nizza
Blockbohlenaußenmaße : 1027 x 809 cm
Wandstärke : 70mm / 90 mm
30.939,00 € * ab 27.599,00 € *
Gartenhaus Sönke 44 A mit Schlafboden
Satteldach Gartenhaus Modell Sönke 44 A
Blockbohlenaußenmaße : 328 x 358 cm
Wandstärke : 44mm
5.139,00 € * ab 4.549,00 € *
Gartenhaus Sönke 70 A mit Schlafboden
Satteldach Gartenhaus Modell Sönke 70 A
Blockbohlenaußenmaße : 328 x 358 cm
Wandstärke : 70mm
7.049,00 € * ab 6.209,00 € *
Gartenhaus Modell Sönke 44 B mit Schlafboden
Satteldach Gartenhaus Modell Sönke 44 B
Blockbohlenaußenmaße : 388 x 418 cm
Wandstärke : 44mm
6.099,00 € * ab 5.389,00 € *
Gartenhaus Modell Sönke 70 B mit Schlafboden
Satteldach Gartenhaus Modell Sönke 70 B
Blockbohlenaußenmaße : 388 x 418 cm
Wandstärke : 70mm
8.319,00 € * ab 7.339,00 € *
2 von 2

Das Gartenhaus als Ferienhaus? Darauf sollten Sie achten

Der Trend zum Gartenhaus auf dem eigenen Grundstück ist ungebrochen. Immer mehr Menschen entschließen sich mittlerweile auch dazu, besagtes Gartenhaus nicht nur als „Abstellschuppen“, sondern auch als Ferienhaus und/ oder Freizeithaus zu nutzen. Doch worin liegt hierbei eigentlich der Unterschied? Und worauf sollte geachtet werden, wenn aus einem klassischen Gartenhaus möglicherweise ein Wochenendhaus werden soll?

Ferienhaus oder klassisches Gartenhaus –worin liegt der Unterschied?

Moderne Ferienhäuser kommen meist etwas großzügiger als klassische Gartenhäuser daher. Sie bestehen aus mehreren Räumen (oft auch inklusive Bad) und bieten nicht selten einen überdachten Sitz- und Loungebereich. Aufgrund der Bandbreite der Ausstattung entschließen sich einige Garten- und Ferienhausbesitzer dazu, hier – gerade im Sommer – mehrere Wochen zu verbringen.

Viele Ferienhäuser sind tatsächlich mit einem vollwertigen Haus vergleichbar. Dieser „Luxus“ schlägt sich letztendlich auch in der Regel im Preis nieder. Das bedeutet: klassische Gartenhäuser sind meist günstiger als Wochenend- oder Freizeithäuser für den Garten. 

Worauf muss ich beim Kauf eines Ferienhauses achten?

Wer sich dazu entschlossen hat, ein Gartenhaus zu kaufen, das problemlos auch als Ferienhaus genutzt werden kann, sollte unter anderem Wert darauf legen, dass:

·         das Ferienhaus ausreichend groß für alle Möbel und die entsprechende Nutzung ist.

·         das neue Objekt auch in optischer Hinsicht den Erwartungen der Nutzer entspricht

·         die Wandstärke ausreicht, um den Nutzern des Ferienhauses einen hohen Komfortfaktor zu bieten. (Als „Grundregel“ gilt hierbei, dass die Wände eine Mindestdicke von 70 Millimetern aufweisen sollten, wenn unter anderem geplant wird, in dem Haus zu übernachten. Wer hier Kompromisse eingeht und sich für dünnere Wände entscheidet, läuft Gefahr, dass die Temperaturen im Inneren des Hauses gerade im Herbst und Winter tief fallen.)

·         hochwertige Materialien verwendet werden. Experten raten in diesem Zusammenhang immer öfter zum Einsatz von Massivholz. Dieses überzeugt nicht nur optisch, sondern auch funktional.

·         das Ferienhaus (unter anderem auch aufgrund einer möglicherweise hochwertigen Ausstattung) abschließbar sein sollte.

·         das Dach des Ferienhauses dicht und stabil genug ist, um sich gegen äußere Einflüsse zur Wehr zu setzen. Wer hier für eine lange Haltbarkeit sorgen möchte, sollte sich für den Einsatz von Dachziegeln entscheiden.

·         das Ferienhaus um eine Dachrinne ergänzt wird, mit deren Hilfe Regenwasser und Co. bequem abgeleitet werden können.

Gleichzeitig ist es unerlässlich, beim Kauf eines Bausatzes für ein Freizeithaus darauf zu achten, dass das Endergebnis auf einem stabilen Fundament steht. Je nach Standort, Nutzung und Größe des Ferienhauses ist es hier sinnvoll, wahlweise auf Beton, Fußwegplatten oder Kies zu setzen.

Da Ferienhäuser im Vergleich zu klassischen Gartenhäusern erfahrungsgemäß besonders oft auch in den Abendstunden genutzt werden, gehört auch ein Stromanschluss zu den absoluten Must Haves.

FAQ: Häufige Fragen zu Ferienhäusern

Die Suche nach einem Ferien- bzw. Freizeithaus für den Garten kann Spaß machen, ist jedoch auch mit einigen Fragen verbunden. Die folgenden Überlegungen – inklusive der passenden Fragen – können dabei helfen, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.

Brauche ich eine Genehmigung für ein Ferienhaus?

Ob der Bau eines Ferienhauses auf dem eigenen Grundstück genehmigungspflichtig ist oder nicht, ist von mehreren Faktoren, nicht zuletzt auch vom jeweiligen Bundesland, abhängig. Um hierbei auf Nummer Sicher zu gehen, ist es wichtig, sich auf Basis der aktuellen Baunutzungsverordnung (BauNVO) über die entsprechenden Vorgaben zu erkundigen. Es wäre definitiv falsch, hier grundsätzlich von einer Erlaubnis auszugehen. Denn: sollte sich im Nachhinein herausstellen, dass das Ferienhaus im Garten unerlaubt errichtet wurde, kann es sogar zu einer Nutzungsuntersagung kommen.

Grundsätzlich gilt es zudem zu beachten, dass Genehmigungen für Freizeithäuser auf dem eigenen Grundstück selbstverständlich nur dann erteil werden, wenn alle geltenden bauordnungsrechtlichen bzw. bauplanungsrechtlichen Vorschriften erfüllt wurden.

Was für ein Fundament wird für das Ferienhaus benötigt?

Viele Ferienhäuser verfügen über eine größere Grundfläche als klassische Gartenhäuser. Allein hieraus ergibt sich, dass es unerlässlich ist, beim Bau von Beginn an auf ein stabiles Fundament, zum Beispiel auf Basis: 

  • einer soliden Fundamentplatte
  • eines Punkt- oder Steinfundaments 

zu setzen. Der entsprechende Untergrund sorgt dann für ein hohes Maß an Stabilität und bildet die Grundlage für eine lange Haltbarkeit des Freizeithauses.

Braucht man eine Versicherung für sein Ferienhaus im Garten?

Ebenso wie im Zusammenhang mit klassischen Wohnhäusern gilt auch für Ferienhäuser, dass auch hier eine Gebäudeversicherung dabei helfen kann, grundlegend abzusichern – und so letztendlich auch Kosten zu sparen. Aber: das Risiko eines teuren Schadens wird von Versicherern grundlegend als höher bewertet als beim typischen Wohnhaus. Immerhin werden Wochenendhäuser – wie der Name schon sagt – deutlich seltener als Wohnungen genutzt. Schäden fallen so meist später auf, so dass deren Beseitigung das Budget oft mehr belastet. Hieraus erklärt sich auch, weshalb die Beiträge für Versicherungen für Ferienhäuser meist höher sind.

Mit Hinblick auf die Gefahr, dass jedoch auch hier Rohrbrüche, Blitzeinschläge und Co. drohen, sollte definitiv nicht am falschen Ende gespart werden.

Zuletzt angesehen