direkt vom Hersteller
bis 5 Jahre Garantie
Gratis Versand
Kauf auf Rechnung
   Sommerrabatte nur bis 14.07.21 31.07.21    ✓ auf alle Lagermodelle zusätzlich 10% Rabatt   ✓ nur kurze Zeit solange der Vorrat reicht   

Poolhäuser

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Flachdach Gartenhaus Modell Ronya 44
Gartenhaus Modell Ronya 44
Blockbohlenaußenmaße : 652 x 380 cm
Wandstärke : 44mm
6.304,00 € * ab 5.580,00 € *
Flachdach Gartenhaus Modell Karensa 44
Gartenhaus Modell Karensa 44
Blockbohlenaußenmaße : 637 x 360 cm
Wandstärke : 44mm
6.921,00 € * ab 6.138,00 € *
Gartenhaus Modell Luisa 44
Gartenhaus Modell Luisa 44
Blockbohlenaußenmaße : 700 x 500 cm
Wandstärke : 44mm
7.721,00 € * ab 6.513,00 € *
Flachdach Gartenhaus Modell Brita 44
Gartenhaus Modell Brita 44
Blockbohlenaußenmaße : 470 x 320 cm
Wandstärke : 44mm
6.138,00 € * ab 5.398,00 € *
Gartenhaus Alu Concept 44 A
Gartenhaus Alu Concept 44 A
Blockbohlenaußenmaße : 478 x 358 cm
Wandstärke : 44mm
9.199,00 € * ab 7.918,00 € *
Gartenhaus Alu Concept 44 A mit Anbau
Gartenhaus Alu Concept 44 A mit Anbau
Blockbohlenaußenmaße : 931 x 358 cm
Wandstärke : 44mm
11.131,00 € * ab 9.366,00 € *
Gartenhaus Modell Alu Concept 44 B
Gartenhaus Alu Concept 44 B
12.925,00 € * ab 11.478,00 € *
Gartenhaus Alu Concept 44 C
Gartenhaus Alu Concept 44 C
Blockbohlenaußenmaße : 595 x 320 cm
Wandstärke : 44mm
11.613,00 € * ab 10.316,00 € *
Gartenhaus Alu Concept 44 D
Gartenhaus Alu Concept 44 D
Blockbohlenaußenmaße : 440 x 440 cm
Wandstärke : 44mm
11.297,00 € * ab 10.030,00 € *
Gartenhaus Modell Alu Concept 44 E
Gartenhaus Alu Concept 44 E
Blockbohlenaußenmaße : 470 x 410 cm
Wandstärke : 44mm
10.843,00 € * ab 9.636,00 € *
Gartenhaus Modell Alu Concept 44 G
Gartenhaus Alu Concept 44 G
Blockbohlenaußenmaße : 525 x 341 cm
Wandstärke : 44mm
10.875,00 € * ab 9.652,00 € *
Gartenhaus Modell Alu Concept 44 H
Gartenhaus Alu Concept 44 H
Blockbohlenaußenmaße : 441 x 418 cm
Wandstärke : 44mm
11.358,00 € * ab 10.089,00 € *
Gartenhaus Alu Concept 44 J
Gartenhaus Alu Concept 44 J
Blockbohlenaußenmaße : 595 x 320 cm
Wandstärke : 44mm
11.537,00 € * ab 10.256,00 € *

Mit einem Poolhaus aus Holz die Poollandschaft perfektionieren

Ein Poolhaus gehört für viele Poolbesitzer zu einer perfekten Poollandschaft dazu. Konstrukte dieser Art gelten nicht nur als modern, sondern überzeugen auch mit Hinblick auf Funktionalität und Design.

Damit Sie jedoch genau das Poolhaus finden, das zur jeweiligen Umgebung und zum Anspruch der Nutzer passt, braucht es ein wenig Recherche. Die gute Nachricht ist: wurde das Poolhaus aus Holz einmal aufgebaut, bietet es einen verlässlichen Schutz gegen äußere Einflüsse.

Je nach Größe finden in den verschiedenen Aufbauten Pooltechnik, Liegen und Co. Platz. Ein toller Eyecatcher, der die Vorzüge der privaten Poollandschaft noch weiter betonen kann.

Was sollte beim Kauf eines Poolhauses beachtet werden?

Damit ein Nutzer in vollem Umfang von den Vorzügen eines Poolhauses profitieren kann, ist es wichtig, sich für das passende Modell zu entscheiden.

Punkte, die mit Hinblick auf die Kaufentscheidung eine Rolle spielen, sind unter anderem:

  • die Größe und die Platzverhältnisse vor Ort

  • der persönliche Anspruch an ein „perfektes“ Design

  • die Frage danach, wie viele Gegenstände im Poolhaus gelagert werden sollen.

Wer sich ein wenig mit diesen, und weiteren, Randdaten befasst, erkennt schnell, dass es heutzutage einfacher denn je ist, eine individuelle Poollandschaft zu schaffen.

Funktionalität kann durchaus stylisch in Szene gesetzt werden. Ob dann eher auf transparente Modelle, zum Beispiel mit einer breiten Glasfront, oder auf die klassische Variante mit viel Holz gesetzt wird, ist natürlich vom persönlichen Geschmack abhängig.

Weshalb ist es sinnvoll, ein Gartenhaus als Poolhaus zu nutzen?

Auch moderne Pools müssen selbstverständlich gepflegt werden, damit ein hoher Hygienestandard gehalten werden kann. Poolpumpe, Ersatzteile, Reiniger und Co. sollten immerhin vor äußeren Einflüssen geschützt werden. So kann in den meisten Fällen eine lange Haltbarkeit gewährleistet werden.

Umso besser, wenn es möglich ist, gleichzeitig eine überzeugende Ordnung zu halten. Diese sorgt dafür, dass die einzelnen Gegenstände, die zum Poolbetrieb nötig sind, schnell wiedergefunden werden können.

Kurz: ein Poolhaus aus Holz bietet die Möglichkeit, mehrere Vorteile zu nutzen. Wer seine Poolgerätschaften allerdings in einem Schuppen oder in einem Gerätehaus lagert, kann sein Poolhaus natürlich auch zum modernen Aufenthaltsraum ausbauen. Je nach Modell und Größe finden hier unter anderem Sofas, Schränke und Co. Platz. Vor allem diejenigen, die sich auf der Suche nach einer kleinen, persönlichen Wellnessoase befinden, dürften hier auf ihre Kosten kommen.

Wie unterscheiden sich die einzelnen Poolhäuser voneinander?

Ein Blick auf das breitgefächerte Sortiment an Bausätzen rund um Poolhäuser aus Holz zeigt, dass die Auswahl im Laufe der Jahre immer größer geworden ist.

Die einzelnen Modelle unterscheiden sich vor allem mit Hinblick auf:

  • ihre Größe

  • das Design

  • die Transparenz

  • die Materialien

voneinander. Daher macht es Sinn, die verschiedenen Ausführungen miteinander zu vergleichen. So finden Sie ganz sicher ein Haus, das gut zur Umgebung und Ihrem persönlichen Geschmack passt.

Achten Sie in diesem Zusammenhang unbedingt auch auf die Details. Wer beispielsweise im Bereich des Pools auf Sitzgruppen aus hellem Holz setzt, kann die entsprechende Farbe auch in seinem Poolhaus wieder aufgreifen. So entsteht ein besonders harmonisches Bild, da sich das neue Konstrukt optimal in den Rest des Gartens einfügt.

Welche Vorteile bietet ein Poolhaus?

Die Vorteile eines modernen Poolhauses zeigen sich auf unterschiedlichen Ebenen. Ein Aspekt, der hierbei immer wieder in den Fokus rückt, ist die überzeugende Flexibilität.

Wer sich für ein Poolhaus aus Holz entscheidet, das ideal zu seinen Ansprüchen passt, profitiert unter anderem von:

  • einem hohen Qualitätsstandard

  • vielseitigen Einsatzmöglichkeiten

  • einem funktionalen und optisch überzeugenden „Extra“ für das eigene Grundstück

  • einer tollen Ergänzung zum Pool, die wahlweise auch als Wellnessoase genutzt werden kann.

Die charakteristischen Vorzüge eines solchen Hauses spielen sich dementsprechend auf unterschiedlichen Ebenen ab.

Von einer Nutzung als „Geräteschuppen“ bis hin zum Ausbau zu einem Saunahaus ist hier – je nach Modell – vieles möglich.

FAQs

Im Zusammenhang mit dem Kauf eines Poolhauses treten immer wieder Fragen auf. Kein Wunder! Immerhin ist die Auswahl groß und die verschiedenen Modelle unterscheiden sich teilweise deutlich voneinander.

Hinzu kommt, dass sich viele Interessenten mit den rechtlichen Bestimmungen rund um den Aufbau eines Bausatzes befassen.

Brauche ich eine Genehmigung für ein Poolhaus?

Ob eine Baugenehmigung für den Bau eines Poolhauses eingeholt werden muss, ist von mehreren Faktoren, vor allem von der Größe des Konstrukts und von dem jeweiligen Bundesland abhängig. Hier ist es definitiv wichtig, sich vor dem Aufbau zu informieren. Im schlimmsten Fall muss das Poolhaus ansonsten wieder abgerissen werden. Ansprechpartner für Genehmigung und Co. ist die örtliche Baubehörde. Kleinere Poolhäuser brauchen in der Regel keine Erlaubnis. Auch hier ist es jedoch wichtig, sich im Vorfeld zu erkundigen. Denn: darüber, was letztendlich als „klein“ bezeichnet werden kann, existieren unterschiedliche Meinungen.

Welches Fundament braucht man für ein Poolhaus?

Poolhäuser aus Holz sollten immer auf einem Fundament aufgebaut werden. So wird nicht nur sichergestellt, dass die Grundfläche, auf der das Poolhaus gebaut wird, gerade ist. Auf Basis eines Fundaments, zum Beispiel aus Beton, kann auch einer Schimmelbildung im Bodenbereich vorgebeugt werden.

Die Kosten für ein Fundament sollten bei der Kalkulation selbstverständlich immer miteinbezogen werden.