Fasssauna aus Holz direkt vom Hersteller online bestellen
   HERBST SALE   ✓ -3 % MwSt.   ✓ stark reduzierte Herbstpreise   ✓ kostenlose Einlagerung bis zum Frühjahr 2021   

Fasssauna

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Fass Sauna Modell Theo
Fass-Sauna Theo
Länge : 240 cm






2.668,00 € * ab 2.382,00 € *
Fass Sauna Modell Alvar
Fass-Sauna Alvar
Länge : 240 cm

2.852,00 € * ab 2.546,00 € *
Fass Sauna Modell Smilla
Fass-Sauna Smilla
Länge : 300 cm
2.944,00 € * ab 2.628,00 € *
Fass Sauna Modell Jonte
Fass-Sauna Jonte
Länge : 300 cm
3.034,99 € * ab 2.709,00 € *
Fass Sauna Modell Jona
Fass-Sauna Jona
Länge : 360 cm
3.151,00 € * ab 2.814,00 € *
Fass Sauna Modell Niklas
Fass-Sauna Niklas
Länge : 400 cm

3.572,00 € * ab 3.190,00 € *
Fass Sauna Modell Fite
Fass-Sauna Fite
Länge : 400 cm
3.635,00 € * ab 3.245,00 € *
Fass Sauna Modell Ida
Fass-Sauna Ida
Länge : 500 cm
5.885,00 € * ab 5.254,00 € *

Die Fasssauna – Wellness für den Garten

Viele Haus- und Gartenbesitzer träumen von einer eigenen Sauna auf ihrem Grundstück. Kein Wunder! Immerhin bietet ein solches Equipment viele Vorteile. Wer beispielsweise keine Lust darauf hat, gemeinsam mit anderen bzw. Fremden zu schwitzen, findet hier eine wunderbare Alternative. Noch dazu kann eine Fasssauna im Garten unglaublich chic und natürlich wirken.

Interessenten werden auf der Suche nach dem richtigen Modell jedoch mit vielen verschiedenen Möglichkeiten konfrontiert. Im Zusammenhang mit der entsprechenden Auswahl spielen nicht nur die Größe und die allgemeine Optik eine wichtige Rolle. Es gibt noch viele weitere Charakteristika, durch die sich ein Saunafass auszeichnen kann.

Fest steht: bei einer Gartensauna handelt es sich um eine besonders moderne und flexible Chance, Wellness auf hohem Niveau und auf dem eigenen Grundstück zu genießen. Mit den folgenden Tipps finden Sie ganz sicher das passende Modell für Ihre Ansprüche.

Die Vorteile einer modernen Fasssauna im Detail

Mit Hinblick auf die gebotenen gesundheitlichen Vorteile unterscheidet sich die Fasssauna im Garten nicht grundlegend von der klassischen Sauna. Im Gegenteil! Im direkten Vergleich zeigt sich vielmehr, dass die Gartensauna noch weitere Vorteile bietet.

So stellt es – gerade mit Hinblick auf den Wechsel zwischen „heiß“ und „kalt“ – einen besonderen Umstand dar, dass sich das Saunafass im Outdoorbereich befindet. Die Wege an der frischen Luft helfen dabei, noch ein wenig mehr zu entspannen und den Körper nach den hohen Temperaturen auf natürliche Weise wieder herunter zu kühlen. Hier heißt es: „Durchatmen, genießen und das Immunsystem stärken!“

Wer möchte, kann diese Art der Entspannung sogar noch auf die Spitze treiben und seine Gartensauna um einen Pool ergänzen und/ oder ein Tauchbecken mit extra-kaltem Wasser installieren.

Weitere Vorteile zeigen sich unter anderem in:

  • einer großen Auswahl an verschiedenen Modellen

  • einer merklichen Platzersparnis im Vergleich zur klassischen Sauna.

Was sollte beim Saunieren im Außenbereich beachtet werden?

Damit die Vorteile einer Fasssauna bzw. eines entsprechenden Bausatzes auch wirklich in vollen Zügen genossen werden können, ist es wichtig, im Vorfeld einige Punkte zu beachten. Hierbei ist es beispielsweise besonders wichtig, dass – ab einer bestimmten Größe – eine Baugenehmigung für die Gartensauna benötigt wird. Zudem ist es wichtig, das Konstrukt nicht zu nah an der Grundstücksgrenze aufzustellen.

Mit Hinblick auf Baugenehmigung, Abstand und Co. gibt es jedoch keine standardisierten Regeln. Vielmehr entscheidet hier jedes Bundesland individuell.

Auch ein ausreichender Sichtschutz ist für die Wahrung der Privatsphäre im Zusammenhang mit der Nutzung einer Gartensauna unerlässlich. Immerhin kann ansonsten dieser Bereich des Grundstücks problemlos eingesehen werden. Manche Fasssaunen bieten hier auch einen separaten, angeschlossenen Ankleideraum. Wer keine Möglichkeit hat, auf den erwähnten Sichtschutz zu setzen, hat in diesen Modellen sicherlich eine gute Alternative gefunden.

Doch Vorsicht! Auch wenn eine Gartensauna mit einem modernen Design oft günstig ist und zahlreiche Vorteile bietet, kann es auch sein, dass Sie mit dem Kauf einer klassischen Sauna für den Innenbereich besser beraten sind. Hier sind meist individuelle Gründe ausschlaggebend. Manche Sauna-Fans können sich beispielsweise nicht mit dem Gedanken, immer wieder zwischen Haus und Garten zu wechseln und die entsprechenden Laufwege in Kauf zu nehmen, anfreunden. Für sie ist eine Karibu Sauna in der Regel dann doch besser geeignet.

Welche Fragen müssen bei der Suche nach einer Gartensauna im Vorfeld beantwortet werden?

Eine Gartensauna aus Holz kann in der heutigen Zeit in zahlreichen Designs und Ausführungen daherkommen. Daher ist es hilfreich, sich im Vorfeld mit einigen Fragen auseinanderzusetzen. Unter anderem werden hier Überlegungen, wie zum Beispiel:

  • Im Idealfall hat eine Gartensauna eine Wandstärke von 40 mm oder mehr. Somit ist sichergestellt, dass die Wärme im Inneren gut gehalten werden kann.
  • Welcher Bodenbelag soll genutzt werden?

  • Muss die Fasssauna zusätzlich isoliert werden?

  • Wie werden Beheizung, Wasser und Strom sichergestellt? (Achtung: Die Wasser- und Stromleitungen müssen unterirdisch zur Sauna verlegt werden. Diesen Aspekt gilt es, in Bezug auf die Installationszeit und die Inbetriebnahme unbedingt zu beachten.)

  • Wie viel Platz brauche ich für meine private „Wellnessoase“? (Es reicht hierbei nicht aus, nur die Grundfläche der Sauna zu berechnen. Kalkulieren Sie hier auch immer ausreichend Platz für einen Badebottich, eine Dusche und Ruheliegen ein. Welche „Accessoires“ Sie hier genau nutzen möchten, bleibt natürlich Ihrem individuellen Geschmack überlassen. Im Zweifel ist es immer besser, ein wenig mehr Platzanspruch zu berücksichtigen, um im Nachhinein nicht zu eng planen zu müssen.)

  • Brauche ich einen Sichtschutz? (Ein Sichtschutz ist vor allem dann wichtig, wenn ansonsten weitestgehend frei auf die Gartensauna geblickt werden kann und das entsprechende Modell keinen separaten Ankleidebereich bietet.)

Zudem ist es wichtig, auf eine überzeugende Materialqualität, am besten aus Massivholz, zu setzen und auch mit Hinblick auf das Fundament keine Kompromisse einzugehen. In Bezug auf besagtes Fundament gilt: gerade dann, wenn Sie sich für eine größere Fasssauna entscheiden, ist eine stabile Basis Pflicht. Das Fundament sollte in jedem Fall in die Kalkulation rund um die Kosten für das Gesamtprojekt miteinbezogen werden.

Welche Vorteile bietet Ihnen eine Fasssauna aus Holz von Gartenhausfabrik.de?

 

Sie befinden sich auf der Suche nach einer Fasssauna, die sicherstellt, dass Sie über einen langen Zeitraum Freude an Ihrem ganz privaten „Wellnesstempel“ haben? Dann haben Sie in den Produkten von gartenhausfabrik.de die passenden „Partner“ gefunden.

Die Saunen aus unserem Sortiment zeichnen sich unter anderem durch hochwertiges Holz (Nordische Fichte) und eine 5jährige Garantie aus. Zudem bieten wir Ihnen nicht nur überzeugende Produkte direkt vom Hersteller, sondern auch einen Gratis Versand, einen Aufbauservice und den Kauf auf Rechnung. Falls Sie eine besonders individuelle Vorstellung von Ihrer „perfekten“ Gartensauna haben sollten, können Sie uns selbstverständlich auch mit einer Maßanfertigung beauftragen.

Kurz: bei gartenhausfabrik.de treffen eine hohe Produktqualität und ein kundenfreundlicher Service direkt aufeinander. Sprechen Sie uns gern mit Hinblick auf Fragen zu unseren Services, Bausätzen und Produkten an! Wir helfen Ihnen weiter.

FAQ: Häufige Fragen zur Fasssauna

Im Zusammenhang mit modernen Fasssaunen tauchen immer wieder Fragen auf. Auf die gängigsten Überlegungen möchten wir Ihnen im folgenden Bereich eine Antwort geben.

Wann brauche ich eine Genehmigung für eine Fasssauna?

Für Fasssaunen bzw. Gartensaunen gelten hier dieselben Regeln wie für klassische Gartenhäuser: es gibt keine Standards! Ob Sie für den Bau einer Fasssauna eine Genehmigung einholen müssen, ist immer von Ihrem Bundesland bzw. der Kommune abhängig.

Punkte, die in diesem Zusammenhang so gut wie immer eine Rolle spielen, sind unter anderem die Größe der Fasssauna und der Abstand, der zum Nachbargrundstück eingehalten werden muss. Wer sich im Vorfeld erkundigt, stellt sicher, dass er seine Sauna nicht – im schlimmsten Fall – wieder abreißen muss, weil er zum Beispiel zu nahe am Nachbargrundstück gebaut hat.

Wie pflege ich eine Fasssauna richtig?

Eine klassische Gartensauna besteht aus Holz. Das bedeutet, dass es wichtig ist, das betreffende Objekt vor allem vor Feuchtigkeit zu schützen. Hier helfen vor allem regelmäßige Lasuren, Lackierungen und Anstriche weiter.

Zudem gilt: sollten Sie eine Verschmutzung (egal, ob leicht oder stark) an Ihrer Gartensauna bzw. Ihrem Saunafass entdecken, ist es wichtig, diese schnell zu entfernen. Ein besonderes Augenmerk sollte hierbei auf die Entstehung von Algen gelegt werden. Je nach Witterung ist die Gefahr durch Algen in manchen Regionen größer als in anderen. Generell ist es sinnvoll, die Fasssauna bzw. deren Wände in regelmäßigen Abständen zu kontrollieren und die Beschichtungen alle zwei bis drei Jahre zu erneuern.

Welches Fundament brauche ich für eine Fasssauna?

Mit einem Fundament wird der stabile Aufbau einer Garten- bzw. Fasssauna noch weiter unterstützt. Je nach Größe und Aufbau wird hier oft zu einem Mix aus Streifen- und Punktfundament geraten. Möglicherweise kommen für Ihre Fasssauna jedoch auch andere Fundamentarten in Frage. Sprechen Sie uns gern an.

Zuletzt angesehen